Startseite

Quickborn, eine Stadt im Grünen!

Daten, Zahlen und Fakten:

Die Stadt Quickborn wurde am 25.01.1323 erstmalig urkundlich erwähnt und wurde am 06.02.1974 mit Stadtrechten ausgestattet. In der Landesplanung ist die Stadt Quickborn als Stadtrandkern I. Ordnung mit Teilfunktion eines Unterzentrums eingestuft.

Die Einwohnerzahl beträgt: 21.747 (Stand 30.09.2017 nach eigener Fortschreibung (Melderegister)).

Das Stadtgebiet umfaßt 43,2 Quadratkilometer und besteht aus den drei räumlich voneinander getrennten Ortsteilen

  • Quickborn-Ort, dem eigentlichen Mittelpunkt,
  • Quickborn-Heide mit Gartenstadtcharakter im Nordosten und
  • Quickborn-Renzel, dem dörflich geprägten Ortsteil im Westen.


Quickborn liegt direkt an den Hauptverkehrswegen

  • A7 Bundesautobahn Hamburg - Flensburg
  • B4 Bundesstraße Hamburg - Kiel
  • L76 Landesstraße Norderstedt - Pinneberg
  • Eisenbahnstrecke A1 (AKN) Hamburg - Eidelstedt - Kaltenkirchen - Neumünster


ÖPNV-Anbindungen:

  • HVV-Buslinie 194 (Pinneberg - Quickborn - Ellerau - Quickborn-Heide - Norderstedt-Mitte)
  • HVV-Buslinie 594 (Pinneberg - Quickborn - Norderstedt-Mitte) - Direktverbindung in 17 Minuten
  • HVV-Buslinie 294 (Quickborn - Bilsen - Hemdingen - Barmstedt, Rantzauer See)
  • HVV-Nachtbuslinie 623 (Elbgaustraße - Burgwedel - Quickborn - Quickborn-Heide; nur samstags und sonntags)

Flughafen-Anbindungen:

  • ca. 17 km zum Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel
  • ca. 85 km zum Flughafen Kiel
  • ca. 80 km zum Flughafen Lübeck

Hafen-Anbindung:

  • ca. 25 km zum Hamburger Hafen


weitere Informationen auch in der Standortbroschüre

Ansprechpartner

Fachbereich Einwohnerangelegenheiten

Empfang des Rathauses
04106/ 611-0
04106/ 611-400
E-Mail senden
Foyer