Startseite > Bildung & Soziales

Kinder- und Jugendarbeit

Wer Freizeit- oder Hilfsangebote sucht, ist hier richtig: Die Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in der Stadt haben viel zu bieten. Anklicken, informieren und hingehen ist die Devise!

Die Kinder- und Jugendarbeit in Quickborn ist geprägt durch ein starkes Engagement der Stadtjugendpflege und vielen ehrenamtlichen Helfern.

In Zusammenarbeit mit Quickborner Kindern und Jugendlichen wurde der Kinderstadtplan entwickelt. Gedruckt ist er im Rathaus und unseren Einrichtungen erhältlich, immer aktuell auch auf der Homepage der Stadtjugendpflege. Darüber hinaus bieten Jugendgruppen, Jugendverbände, Kirchengemeinden, Initiativen und Vereine eine breit gefächerte Angebotspalette.

Es gibt eine große Zahl von Naherholungsgebieten, Spielräumen und Sportstätten sowie ein umfangreiches Angebot von Veranstaltungen und Treffpunkten, wo sich Jugendliche und Kinder austauschen oder beraten können. Wir denken, dass die Kinder und Jugendlichen in Quickborn gut aufgehoben sind in einer der Kindertagesstätten, im Haus der Jugend, beim Spielmobil und dem Kinder- und Jugendbüro „Haus 25“.

Sie sehen, viele Beteiligte versuchen sehr intensiv, auch den kleinen und jungen Quickbornern ein Umfeld zu schaffen, in dem sie nicht nur kind- und jugendgerecht aufwachsen können, sondern auch Anregungen erhalten, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Aber sehen Sie selbst: www.stadtjugendpflege-quickborn.de.

Neu!
Das Jugendamt des Kreises Pinneberg bietet ab sofort mittwochs 14.00 bis 16.00 Uhr im „Haus 25“, Am Freibad 25, Quickborn eine offene Sprechzeit an. Darüber hinaus können Termine vereinbart werden unter der Telefonnummer 04106/611-299.