Startseite > Veröffentlichungen > Quickborn > Bekanntmachungen

Bekanntmachung über die öffentliche Versteigerung von Fundsachen (Fahrräder)

Am Samstag, den 16. September 2017, findet im Rahmen des Eulenmarktes auf dem Rathausplatz (Bühne) ab ca. 16:45 Uhr eine öffentliche Versteigerung von Fahrrädern statt.

Nach Eröffnung des Eulenmarktes (ab 14:30 Uhr) haben Sie bis zur Versteigerung eine Besichtigungsmöglichkeit im Eingangsbereich (Foyer) des Rathauses.

Zur Versteigerung gelangen ausschließlich Fahrräder, deren Aufbewahrungsfrist am 15.09.2017 abgelaufen ist, also mindestens 7 Monate seit Funddatum vergangen sind.

Diese Fahrräder werden meistbietend gegen Barzahlung versteigert.

Die Ersteigerung erfolgt im augenscheinlichen Zustand unter Ausschluss jeder Gewährleistung.

Personen, die an den Versteigerungsgegenständen noch Rechte geltend machen wollen, müssen diese bis zum 15.09.2017 während der Öffnungszeiten des Rathauses (Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr und Sonnabend von 10:00 bis 12:00 Uhr) im Bereich Einwohnerservice, Rathausplatz 1, 25451 Quickborn, anmelden.

Nachträglich angemeldete Rechte erlöschen am Tage der Versteigerung.

Als Besonderheit teilt die Stadt Quickborn mit, dass alle zu versteigerten Fahrräder zu dieser Veranstaltung bereits in Kooperation mit der Einrichtung „Die Werkstatt“ im Haus Roseneck Quickborn möglichst fahrtauglich aufbereitet werden. Eine Gewährleistung der Verkehrssicherheit ist damit jedoch nicht verbunden.

  
Quickborn, 23.08.2017

Stadt Quickborn
Der Bürgermeister
Im Auftrag
gez. Thomas Glindemann
(Fachdienstleitung Einwohnerservice)