Startseite > Veröffentlichungen > Quickborn > Nachrichten Archiv > Archiv 2016

Schülerinnen und Schüler aus Jerusalem zu Gast in Quickborn

Eine Gruppe von 13 Schülerinnen und Schülern aus Jerusalem ist vom 11. bis zum 24. Juli 2016 zu Gast in Quickborn.

Dieser Besuch wurde von der in Quickborn ansässigen pensionierten Studienrätin Naime Hollmann von der Gesellschaft für Deutsch-Arabische Begegnungen e.V. in Zusammenarbeit mit Herrn Wilkens organisiert, der Lehrer am Quickborner Elsensee-Gymnasium ist. Im Rahmen dieses Austausches lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen neuen Kulturkreis kennen und schließen oft lang andauernde Freundschaften. Aufgenommen werden die Gäste von Schülerinnen und Schülern des Elsensee-Gymnasiums, die sich schon sehr auf ihre Besucherinnen und Besucher freuen.

Die Gruppe wird am Dienstag, den 12. Juli 2016 vom Quickborner Bürgermeister Thomas Köppl begrüßt und später auch im Hamburger Rathaus empfangen. Während ihres Aufenthalts besucht die Gruppe u.a. Schwerin und den Reichstag in Berlin. Außerdem wird sie die Hafencity, den Hamburger Hafen, die St. Jacobi Kirche und den NDR besuchen. Die Mitglieder der Gruppe kommen alle von verschiedenen arabischen öffentlichen Jerusalemer Schulen und sind vor Ort bei Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klasse untergebracht, da diese auch ihrem Alter entsprechen.

Bei den Aktivitäten werden Gäste und Gastgeber gleichermaßen teilnehmen, so dass sich beide Seiten näher kennenlernen können.

Naime Hollmann hat diese interkulturelle Begegnung angeregt, aus der im nächsten Jahr ggf. auch ein Austausch werden könnte.

 
PM 133/2016
Quickborn, 07.07.2016
Ansprechpartner für diese Information: Herr Burkhardt Arndt, Tel.: 04106/ 611-241