Startseite > Veröffentlichungen > Quickborn > Presseinformationen

Pflegestützpunkt in Quickborn etabliert

Seit September 2016 bietet Frau Wildgrube vom Pflegestützpunkt im Kreis Pinneberg immer am 1. Donnerstag im Monat im Quickborner Rathaus von 14-16 Uhr eine unabhängige Beratung rund um die Themen Pflege und Wohnen im Alter erfolgreich an.

Die Stadt Quickborn möchte einerseits alle Interessierten auf dieses tolle und immer wichtiger werdende Beratungsangebot hinweisen und sich andererseits ausdrücklich bei Frau Wildgrube und dem Pflegestützpunkt des Kreises Pinneberg für die engagierte Arbeit bzw. Unterstützung bedanken.

 
PM 117/2017
Quickborn, 13.06.2017
Rückfragen bei Fachbereichsleiter Volker Dentzin unter 04106/ 611 230