Schaffung von Stellplätzen in der Hans-Heyden-Straße


Stellplätze Hans-Heyden-Straße

Am Gebietseingang der Prophetensee-Siedlung besteht ein anhaltendes Problem mit dem ruhenden Verkehr. Hier gibt es zu wenige Stellplätze, insbesondere bedingt durch den Hol- und Bringverkehr der Kita "Quickbelbü". Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Quickborn beriet im öffentlichen Teil seiner Sitzung am 15.11.2018 über die Verkehrssituation vor der KiTa "Quickelbü" und beauftragte die Verwaltung per Beschluss mit der Prüfung von Möglichkeiten zur Verbesserung der Verkehrssituation im Anfahrtsbereich der KiTa "Quickelbü".

Ein erstes Parkraumkonzept bzw. Möglichkeiten zur Schaffung neuer Stellplätze wurden im öffentlichen Teil der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am Donnerstag, den 14.03.2019 vorgestellt. Nach eingehender Beratung und Diskussion im Ausschuss beauftragte die Politik die Stadtverwaltung mit der Ausarbeitung weiterer Parkraumkonzepte. Diese werden in einer der nächsten Sitzungen des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt durch die Stadtverwaltung vorgestellt.


Videobotschaft

Thema: Parksituation Kita "Quickbelbü" 


Die Verwaltung hat für die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am 04.12.2019 neben dem bereits präsentierten Parkraumkonzept weitere Varianten zur Stellplatzerrichtung ausgearbeitet und vorgestellt. Der Ausschuss hat sich nach ausführlicher Diskussion abschließend gegen die Schaffung von Stellplätzen in der Hans-Heyden-Straße entschieden.