Startseite > Veröffentlichungen > Quickborn > Nachrichten Archiv > Archiv 2018

Bauvorhaben Comenius Schule Haus 2

Das im Jahre 1957 / 1958 erbaute Haus 2 der Comenius-Schule Quickborn wurde im Rahmen einer Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahme für eine Nutzungsänderung angepasst und wird zukünftig von der Schule, aber auch von der örtlichen Spieliothek genutzt.

Die Maßnahme, die im Sommer 2017 begonnen wurde, umfasst sowohl gestalterische als technische Veränderungen, die der zukünftigen Nutzung entsprechen. So wurden Räume zusammengelegt, eine Küche und neue Sanitärräume eingebaut.

Eine neue Dämmung zur Reduktion des Wärmeverlustes der Räumlichkeiten wurde eingebaut, neue Elektroleitungen und Heizungen wurden verlegt.

In diesem Zuge wurde auch die Beleuchtung erneuert. Diese Teilmaßnahme wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Es konnten Fördermittel in Höhe von 12.864,00 eingeworben werden. Das entspricht 40% der Aufwendungen.

Auch der Brandschutz wurde auf den neuesten Stand gebracht. Dafür entstand ein zweiter innenliegender Rettungsweg, eine Hausalarmierung wurde installiert und Türen durch Brandschutz- bzw. Rauchschutztüren ersetzt.

Die Maßnahme wird Anfang August mit voraussichtlichen Gesamtkosten von ca. 1,2 Mio. Euro abgeschlossen, so dass die Nutzung durch Schule und Spieliothek Mitte August 2018 aufgenommen werden kann.

  
PM 123/2018
Quickborn, 25.07.2018
Ansprechpartner für diese Bürgerinfo: Herr Helge Maurer, Tel.: 04106/ 611-172