Presseinformationen


Liste einschränken:

Neue Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg zur Bestimmung der Bereiche, in denen nach § 2a Abs. 2 der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist und in denen nach § 2b der Verordnung ein Alkoholve

Neue Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg vom 16.04.2021 zur Bestimmung der Bereiche, in denen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist und in denen ein Alkoholverbot gilt Gemäß 28 Absatz 1 und 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG) in Verbindung mit § 106 Absatz 2 Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz...


Neue Allgemeinverfügung des Kreies Pinneberg über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Kreises Pinneberg bei Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern

Gemäß §§ 28 Absatz 1 Satz 1 und 2, 28a Absatz 1 Infektionsschutzgesetz vom 20.07.2000 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 1 und 2 des Gesetzes vom 18.11.2020 (BGBl. I S, 2397), in Verbindung mit § 106 Absatz 2 Allgemeines Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein vom 19.03.2021 wird folgende Allgemeinverfügung...


Öffnung der Stadtbücherei mit Terminvereinbarung

Die Corona-Einschränkungen im Kreis Pinneberg wurden gelockert. Deshalb dürfen Besucherinnen und Besucher die Stadtbücherei Quickborn in der Bahnhofstraße 100 jetzt wieder betreten, Medien zurückgeben und ausleihen. Der Zutritt ist wegen der Corona-Schutzmaßnahmen vorerst nur nach Terminvereinbarung möglich. Das geht online über die Homepage der...


Neues Corona-Schnelltestzentrum auf dem Quickborner Rathausplatz

Am Freitag, dem 23. April soll ein weiteres Schnelltestzentrum vor dem Quickborner Rathaus an den Start gehen. Die JAMO Eventmanagement GmbH in Kooperation mit Stadtverwaltung und Stadtwerken übernimmt den Betrieb. Mit gut geschultem Personal und moderner Ausstattung erhält man in diesem Testzentrum einen wöchentlichen kostenlosen Corona-Test. Jeder...


Landesregierung hat über weiteres Vorgehen in Kreisen und kreisfreien Städten entschieden

Die Landesregierung hat heute (14. April) über das weitere Vorgehen in den Bereichen Schulen, Kitas, Krippen, Horte und Einzelhandel in den Kreisen und kreisfreien Städten entschieden. Die einzelnen Schritte zu Öffnungen oder Verschärfungen werden derzeit bei Inzidenzen unter 100 im Wochenrhythmus getroffen und gelten aktuell ab Montag, 19. April (bis...