Presseinformationen

Liste einschränken:

Politik 2.0: Quickborner Hauptausschuss hat erstmals als Hybrid-Sitzung per Videokonferenz getagt

Sitzung wurde erfolgreich per Livestream ins Internet übertragen Am gestrigen Donnerstag, dem 04.02.2021, hat der Hauptausschuss der Stadt Quickborn das erste Mal in digitaler Form getagt und das Konzept der Stadtverwaltung zur Durchführung von Hybrid-Sitzungen per Videokonferenz einstimmig beschlossen. Das Konzept wurde als Reaktion auf die aktuelle...


Sternsingen - aber sicher! Die Pfarrei St. Marien Quickborn bringt auch in Corona-Zeiten den Sternsinger-Segen ins Haus

Zu Jahresbeginn ist der Besuch der Sternsinger-Kinder im Quickborner Rathaus immer ein besonderes Highlight. Aufgrund der umfangreichen Corona Maßnahmen ist in diesem Jahr ein persönlicher Besuch der Sternsinger-Kinder leider nicht möglich gewesen. Trotzdem muss auf den Segen nicht verzichtet werden. Dorothe Driessen, die Organisatorin der...


Podcast, Youtube, Newsletter: Auf allen Kanälen informiert werden

Stadt Quickborn bringt offiziellen Podcast und Youtube-Kanal an den Start Am 31.01.2021 startet der offizielle Quickborn-Podcast von Bürgermeister Thomas Köppl. Mit diesem Podcast möchte Bürgermeister Köppl vor allem schnellstmöglich informieren und reagieren können - beispielsweise auf Themen wie die Sperrung des Himmelmoors in Folge 1.  zum...


Offener Brief an FDP-Ratsherrn Thomas Beckmann

Berichterstattung des Quickborner Tageblattes am 07.01.2021 zur widerrechtlichen Rodung einer privaten Waldfläche am Birkenweg Sehr geehrter Herr Beckmann, in der fortgesetzten Berichterstattung des Quickborner Tageblattes vom 07. Januar zur Rodung einer Waldfläche am Birkenweg werden Sie mit den Äußerungen zitiert: FDP-Sprecher Thomas Beckmann geht...


Rodung einer privaten Waldfläche am Birkenweg: Forstrechtliche Genehmigung lag nicht vor

In den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr wurde am Birkenweg, direkt angrenzend an den Ortsausgang hinter der Wohnbebauung Birkenweg/Berliner Straße/Friedlandstraße, eine etwa 1,8 ha große Waldfläche gerodet. Es handelt sich dabei um eine private Fläche. Für die Waldrodung gab es nach Auskunft der dafür zuständigen Forstbehörde keine Genehmigung....