Corona-Regelungen für Helgoland angepasst und neue Regelungen für Pendler nach Dänemark


AV Helgoland und Dänemark 24.01.2021

Kreis Pinneberg erlässt zwei Corona-Allgemeinverfügungen zu Helgoland und Dänemark

Regelungen treten am 25.01.2021 in Kraft

Die Helgoland-AV ist entsprechend der LandesVO zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende und der CoronaEinreiseV des Bundes angepasst worden. Sie enthält nun außerdem einen Passus zu möglichen Ausnahmen von den Regelungen der Allgemeinverfügung, über die im Einzelfall entschieden werden würde. Die Allgemeinverfügung gilt bis einschließlich 14. Februar.

Auf Grundlage des Erlasses bzgl. Allgemeinverfügungen für die Test- und Nachweispflicht für Grenzpendler und Grenzgänger gilt künftig eine wöchentliche Testpflicht für Personen, die als solche regelmäßig die deutsch-dänische Grenze passieren. Diese Regelungen gelten bis einschließlich 31. März.

Quickborn, 24.01.2021