Bürgerbrief von Bürgermeister Thomas Köppl für den Monat September 2021


Liebe Quickbornerinnen und Quickborner,

der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt hat sich - bei einer Gegenstimme - dafür ausgesprochen, das Befahren der schmalen Brücke BAB 7 / Ulzburger Landstraße versuchsweise durch eine wechselseitige Ampelschaltung zu regeln. Im Zusammenhang mit dieser Thematik hat die Fraktionsvorsitzende einer Quickborner Ratsfraktion und Landtagsabgeordnete der Regierungskoalition mich über Facebook aufgefordert, mit der Landesregierung in Verhandlung über eine neue Brücke zu treten. Ich danke dem Bürger, der mich auf diese Mitteilung hingewiesen hat. Aus dem konkreten öffentlichen Hinweis schließe ich, dass es für Quickborn gute Chancen beim Land gibt, Landesmittel für eine neue Brücke zu erhalten. Ich habe deshalb den zuständigen Minister, sofort angeschrieben und erneut auf die zu schmale Brücke und vor allem auf die Suche nach einer Lösung für einen sicheren Fahrradverkehr hingewiesen. Die Umsetzung von übergangsweisen Behelfslösungen habe ich angesprochen, um deutlich zu machen, dass wir uns auch selbst um eine Verbesserung der Situation im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten kümmern. Klimaschutz und Sicherheit zwingen zu einem Handeln. Die Antwort des Ministers steht noch aus.

Die Ratsversammlung hat ein Radverkehrskonzept für Quickborn einstimmig beschlossen ( www.quickborn.de). Das Konzept wurde unter Mitwirkung der Quickbornerinnen und Quickborner erarbeitet. Ich werde die Inhalte möglichst zügig umzusetzen. Ein Punkt ist die Ampelregelung auf der Brücke Ulzburger- Landstr. Weitere Punkte werden kurzfristig abgearbeitet. Ich halte Sie auf dem Laufenden.

Die Grundschule Waldschule, die Grundschule Mühlenberg, die Grundschule Goetheschule, die Kita Zauberbaum und die Comenius-Schule erhalten kurzfristig Lüftungsanlagen im Wert von rund 1,8 Mio. Euro. Durch die Förderung des Bundes bleiben am Ende nur rd. 490.000 Euro von der Stadt zu tragen! Nach Umsetzung sind dann fast alle Klassenräume in Quickborn mit Frischluft über Wärmetauscher versorgt. Gerade auch wegen der engen Terminvorgaben für die Förderung ein großartiger Erfolg für Quickborn. Aber auch viel Arbeit für den zuständigen Fachbereich. Gesunde Luft für die Kinder, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind bei diesem Projekt unser Focus.

Die Ratsversammlung und die Ausschüsse tagen seit der Sommerpause wieder in sog. Präsenzsitzungen – also mit Anwesenheit aller Mitglieder in einem Sitzungsraum. Die Stadt Quickborn hat gute Erfahrungen mit den vorangegangenen Hybridsitzungen gemacht, bei denen Teilnehmer per Video zugeschaltet waren oder man auch nur den Livestream im Internet verfolgen konnte. Es ist unser Ziel, auch weiterhin die Bürgerbeteiligung über Liveübertragungen zu nutzen. Es gibt noch rechtliche Hürden, diese werden wir aber gemeinsam mit der Politik überwinden können.

Das Eulenfest „light“ in der Zeit vom 11. bis zum 19. September kommt! Nachdem wir lange Zeit nicht wussten, ob das Fest überhaupt durchgeführt werden kann, freuen wir uns jetzt auf die geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten, wie z.B. Flohmarkt und Eulenmarkt oder Veranstaltungen im Artur-Grenz-Saal. Informieren Sie sich über die Homepage der Stadt Quickborn zu den anstehenden Terminen.

Last but not least - am 26. September ist Bundestagswahl. Nutzen Sie Ihr Wahlrecht. Gehen Sie ins Wahllokal oder fordern Sie rechtzeitig Ihre Briefwahlunterlagen an.

Ihr Bürgermeister
Thomas Köppl

Quickborn, 10.09.2021


Bürgerbrief als pdf: