Startseite > Veröffentlichungen > Quickborn > Presseinformationen

VHS-Kompaktlehrgang: Ausbildung der Ausbilder nach AEVO

Die VHS Quickborn bietet erstmalig einen Kompaktlehrgang für die „Ausbildereignungsprüfung“ im Herbstsemester an.

In der Zeit vom 24. September bis 28. November findet an zwei Abenden immer dienstags und donnerstags von 17.30 bis 20.45 Uhr über 18 Termine dieses interessanten Angebots statt. Das Entgelt beträgt 612€.

VHS Leiterin Anette Ehrenstein erklärt: „Als Ausbilder/in tragen Sie große Verantwortung. Sie bewegen sich im Spannungsfeld der Gesetzesvorschriften, der Unternehmensinteressen und den Bedürfnissen der Auszubildenden. Ziel ist es, Ihre Auszubildenden zu eigenverantwortlich und prozessorientiert handelnden Mitarbeitern zu entwickeln. Dies setzt moderne Wege in der Ausbildung voraus. Das Thema „Handlungsorientierung“ rückt in den Mittelpunkt. Als Ausbilder/in sind Sie zunehmend Lernbegleiter. Sie fördern und fordern Ihre Auszubildenden mit modernen Methoden. Mit unserem praxisgerechten Lehrgang, bringen wir Ihnen die Inhalte der Ausbildereignungsverordnung AEVO (AdA-Schein) näher. Werden Sie mit unserer Unterstützung allen Anforderungen eines kompetenten Ausbilders gerecht. Bitte beachten Sie, dass Sie aufgrund der komprimierten Form dieses Kurses einen angemessenen Anteil an Selbststudium einplanen. Im Anschluss des Lehrgangs können Sie die Ausbildereignungsprüfung vor der Handelskammer Hamburg ablegen.“

Der Kurs wird voraussichtlich nur ein Mal in der VHS Quickborn angeboten werden und hat begrenzte Plätze und die Anmeldungen können per sofort zur Kursnummer 57510 unter www.vhs-quickborn.de vorgenommen werden. Nähere Infos zu den Inhalten erhalten alle Interessierten auch gern telefonisch unter: 04106/ 6129960/ 61.

 
PM 165/2019
Quickborn, 11.09.2019
Ansprechpartner für diese Bürgerinfo: Anette Ehrenstein Tel.: 04106/ 6129962