Maßnahme zum Lärmschutz


PM 2019-174

Zukünftig gilt in einem Abschnitt der Bahnstraße "Tempo 30" nachts

Im Lärmaktionsplan der Stadt Quickborn wurde als eine Maßnahme zur Lärmminderung in einem besonders vom Verkehrslärm betroffenen Bereich eine Temporeduzierung an der Bahnstraße in der Nacht festgelegt. Dadurch wird hier die Lärmbelastung der Wohnbevölkerung in den sensiblen Nachtstunden reduziert. Diese Maßnahme wurde in dieser Woche umgesetzt, es gilt hier zukünftig zwischen 22:00 und 6:00 Uhr eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Es handelt sich um einen rund 800 m langen Abschnitt der L 76 (Bahnstraße) zwischen dem AKN-Bahnübergang am Bahnhof Ellerau und der Friedrichsgaber Straße. Die Verkehrsschilder sind mit dem Zusatz "Lärmschutz" versehen, was eine Aktzeptanzsteigerung bewirken soll.

 
PM 174/2019 | Quickborn, 20.09.2019