Gewerbegebiet Nord wächst


PM 2019-190

Die Stadt Quickborn ergänzt die Berichterstattung des Quickborner Tageblattes vom 10.10.2019 um mißverständlichen Darstellungen entgegenzuwirken

Das Bauleitplanverfahren zum Bebauungsplan Nr. 37 Teil 3 für das "Gewerbegebiet Nord - Abschnitt IV" sowie die zugehörigen Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes und zur Änderung des Landschaftsplanes stehen kurz vor dem Abschluss. Der Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt wird in seiner Sitzung am 17.10.2019 der Ratsversammlung voraussichtlich die Satzungsbeschlüsse empfehlen.

Die verfahrensrelevanten Gutachten wurden während der Planungsphase angefertigt; ihre Ergebnisse sind Bestandteil der Planung. Die Inhalte des städtebaulichen Vertrages sind beiden Parteien bekannt, wurden gemeinsam erarbeitet und werden von diesen mitgetragen. Für eine Rechtswirksamkeit des städtebaulichen Vertrages muss dieser zeitlich vor dem Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan abgeschlossen sein. Dies ist durch die vorgesehene Beratungsreihenfolge in der Sitzung der Ratsversammlung am 28.10.2019 gewährleistet.


Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 37 Teil 3

Der nebenstehend abgebildete Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 37 Teil 3 zeigt den aktuellen und bekanntgemachten Stand.


 
PM 190/2019 | Quickborn, 10.10.2019