Neuer Lehrgang an der VHS Quickborn: Zertifizierte/r Seniorenassistent/in (VHS)


PM 2019-212

Das Dozententeam ist bereit, die Themen sind vergeben, der Starttermin ist festgelegt und das Team der VHS freut sich sehr, wenn alle Interessierten sich ab sofort für den neuen Lehrgang anmelden. Mit dem aktuellen Kompaktlehrgang zum/zur Seniorenassistent/in setzt die VHs in ein Berufsbild der Zukunft.


Seniorenassistenz_pixabay

Seniorenassistenz - was ist das?

Die Menschen werden immer älter und bleiben auch im hohen Alter noch recht fit. Kein Grund also, aus den eigenen vier Wänden auszuziehen. Dennoch benötigen viele Senioren/innen heute Hilfe, die über die ärztliche Versorgung und eine Putzhilfe hinaus geht. Sie brauchen Unterstützung im Alltag wie z.B. beim Einkaufsbummel, zur Begleitung beim Arztbesuch, beim Ausfüllen von Formularen, beim Lesen oder auch zur Unterhaltung. Diese vielfältigen Aufgaben können Angehörige aus verschiedensten Gründen oftmals nicht leisten.


Seniorenassistenten/innen stehen älteren Menschen zur Seite, um diesen Menschen auch weiterhin die Möglichkeit zu bieten, in den eigenen vier Wänden bleiben zu können und sie weiter am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen.

In dem neuen Ausbildungslehrgang werden u.a. Fachkenntnisse zum Thema:  Freizeitgestaltung, Kommunikation, Psychologie, Angehörigenstatus, Gesundheit im Alter, Ernährung, rechtliche Hintergründe und weiteres vermittelt. Auch das Thema Marketing und Existenzgründung fließt als Modul in die Ausbildung ein, um nach Erhalt des Zertifikats eine Idee zu bekommen, potentielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen.

Der Lehrgang hat nur 12 Plätze!

Start: Freitag, 13. März 2020 - 18-21 Uhr, dann an vier Wochenenden von Freitag bis Sonntag bis Ende Mai 2020.

Für die begrenzten Plätze ist eine Anmeldung ab sofort unter www.vhs-quickborn.de oder per Email an vhs@quickborn.de zur Kursnummer 58100 möglich. Das Team der VHS Quickborn berät gern unter: 04106-126201.


PM 212/2019 | Quickborn, 15.11.2019