Noch mehr Videokommunikation mit Bürgern


PM 2020-059

Die Stadtverwaltung Quickborn bietet Bürgerinnen und Bürgern an, per Video ins Gespräch zu kommen – jetzt auch in der Bürgermeistersprechstunde

Bereits in der letzten Woche wurde bekanntgemacht, dass Bürgerinnen und Bürger in wichtigen Angelegenheiten per Videogespräch mit der Stadtverwaltung in Kontakt kommen können. Bürgermeister Thomas Köppl: „Das biete ich jetzt auch für meine Bürgermeistersprechstunde an.“

Die Besonderheit: nicht nur einzelne Personen können sich hierfür anmelden. Köppl bietet die Videokonferenz auch für das offene Gruppengespräch an.

Der nächste Termin für ein Gruppengespräch ist Donnerstag, der 16.04.2020, um 18.00 Uhr. Um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an
info@quickborn.de wird gebeten. Interessierte müssen ihren vollen Namen, ihre Anschrift sowie ihr Anliegen benennen. Für die Teilnahme an der Videokonferenz benötigt man ein Smartphone, ein Tablet oder ein Notebook bzw. einen PC – mit Mikrofon. Es ist auch möglich, nur mit dem Telefon teilzunehmen. Der Absender erhält eine Antwort mit Informationen zu den weiteren technischen Details.

Für ein einzelnes Gespräch mit dem Bürgermeister kann ein Termin frei vereinbart werden. Bitte in diesem Fall einen ggf. bestehenden Wunschtermin mit übermitteln.