Livestream-Angebot der VHS Quickborn: Die Digitalisierung der Gesellschaft - Beitrag zu einer nachhaltigen Transformation?


PM 2021-028

Im Rahmen eines interessanten Livestreamvortrags möchte die VHS Quickborn alle Interessierten einladen, kostenlos am Mittwoch, 17. März, 19 bis 21 Uhr dabei zu sein und sich mit dem Thema der Digitalisierung der Gesellschaft auseinander zu setzen.

Die digitale Vernetzung nimmt in unserem Alltag permanent zu. Cloudsysteme und Videokonferenzen prägen zunehmend die Arbeitswelt, das „Smart Home“ gilt als Vision und Alptraum zugleich für das eigene Zuhause. Aber was bedeutet diese Entwicklung für die so drängende sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft? Bedeutet „mehr“ Digitalisierung auch einen Beitrag für den Klimaschutz? Wie können wir verhindern, dass Effizienzgewinne durch Reboundeffekte wieder verloren gehen? Und wie hoch ist überhaupt der Energiebedarf der digitalen Vernetzung? Diese und weitere Fragen werden mit den Expertinnen und Experten diskutiert.

Kostenlose Teilnahme

Bei diesem Online-Kurs schauen sich die Teilnehmenden die Veranstaltung als Live-Übertragung auf ihrem Endgerät zuhause an. Über eine Online-Plattform können Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermittelt werden und die ausgewählten Fragen werden im Gespräch mit den Expertinnen und Experten aufgegriffen. Mitmachen ist ganz einfach von allen Endgeräten (Smartphone, iPhone, Laptop, Tablet, PC) möglich. Alle Angemeldeten erhalten automatisch einen Link an ihre E-Mail-Adresse und mit einem Klick ist dann zu dem Termin die Teilnahme im Konferenzraum live möglich. Buchungen unter www.vhs-quickborn.de zur Kursnummer 1910.

Für Fragen steht allen Interessierten das Team der VHS Quickborn gern unter 04106-6129960 oder vhs@quickborn.de zur Verfügung.

Quickborn, 19.02.2021