Fahrbücherei stellt Ausleihbetreib in Quickborn ein


Die Fahrbücherei stellt ab sofort ihren Betrieb im Stadtgebiet Quickborn ein. Leser erhalten zeitnah Termine für die Rückgabe entliehener Medien.

Der Büchereiverein Schleswig-Holstein teilt als Träger der Fahrbücherei 12 im Kreis Segeberg mit, dass die Fahrbücherei ihren Betrieb in den Quickborner Stadtteilen Heide und Renzel aus wirtschaftlichen und organisatorischen Gründen mit sofortiger Wirkung ab 13.08.2021 einstellt.

„Wir bitten um Verständnis für diesen drastischen Schritt, der uns angesichts der jahrzehntelangen Zusammenarbeit nicht leichtgefallen ist“, erklärt Oke Simons, Geschäftsführer des Büchereivereins.

Termine für die Rückgabe entliehener Medien vereinbart das Team der Fahrbücherei persönlich mit den Leserinnen und Lesern. Künftig steht den Einwohnern der Stadtteile Heide und Renzel die Nutzung des vielfältigen Bibliotheksangebots der Stadtbücherei Quickborn offen.

 
Pressemitteilung des Büchereiverein Schleswig-Holstein e.V. vom 13.08.2021


Hintergrundinformation

Der Büchereiverein Schleswig-Holstein ist Träger von 13 schleswig-holsteinischen Fahrbüchereien und der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, der zentralen Dienstleistungseinrichtung für öffentliche Büchereien im Land. Weitere Informationen unter www.bz-sh.de.


Webseiten-ID: 17294