Schlüsselbänder gesucht


Beim offenen Nähprojekt - immer donnerstags im Haus der Jugend - werden laufend kleine Karabiner gebraucht, die hauptsächlich für selbstgenähte Schlüsselanhänger oder als Taschenverschlüsse verwendet werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit wurden in der Vergangenheit die Karabiner von Schlüsselbändern verwendet, von denen die meisten mehr als genug zu Hause haben. Der Vorrat der Stadtjugendpflege ist nun aufgebraucht, daher die Frage, wer noch viele Schlüsselbänder hat und ein paar davon entbehren könnte. Die Bänder selbst werden ebenfalls für andere Nähprojekte verwendet, z.B. als Taschenhenkel.

Wer also Schlüsselbänder für die Projekte der Stadtjugendpflege spenden möchte, kann diese im Haus 25, Am Freibad 25, immer von montags bis donnerstags in der Zeit von 11 bis 14 Uhr abgeben oder von montags bis freitags im Haus der Jugend, Ziegenweg 3, von 13 bis 20 Uhr, mittwochs bis 18:30 Uhr.

Für weitere Informationen steht die Stadtjugendpflegerin Birgit Hesse unter der Telefonnummer 04106/611244 zur Verfügung.

Alles über die Arbeit der Stadtjugendpflege findet sich auf der Seite www.stadtjugendpflege-quickborn.de.
 

Pressemitteilung vom 28.09.2021


Webseiten-ID: 17524