Plattdeutsch und Dänisch – zwei neue Kurse am Vormittag bei der VHS Quickborn


Mit zwei neuen Sprachkursen am Vormittag möchte die VHS Quickborn gern alle Interessierten der plattdeutschen und der dänischen Sprache ansprechen.

Ab Montag, 7. Februar immer 11:00 bis 12:30 Uhr startet der Kurs „Plattdeutsch schnacken am Vormittag“ mit dem belebten Dozenten Manfred Eckhoff. Er sagt: "Plattdüütsch to'n Rinsnuppern un Mitsnacken. Wokeen Spaaß an de plattdüütsche Spraak hett, is hier genau richtig: Döntjes, Radels, Schnurren, Klönsnack mit Manni.“

Dieser Kurs mit 15 Terminen ist buchbar zur Nummer 4120.

Ein weiteres besonderes Angebot am Vormittag ist der Kurs „Dänisch lernen mit Freude“ vom Muttersprachler Henrik Sterup Nielsen-Sukiasjan. Dieser Kurs am Vormittag ab Montag, 7. Februar 10:30 bis 12:00 Uhr, richtet sich an alle Einsteiger*innen und soll mit viel Freude die Grundlagen der Dänischen Sprache vermitteln. Ob für den Urlaub oder im Freundeskreis - die Dänische Sprache bietet viele Möglichkeiten der Kommunikation.

Dieser Kurs 4150 ist mit 12 Terminen ebenfalls ab sofort buchbar.


Die Kurse finden aktuell in der Kleingruppe statt. Ein Hygienekonzept liegt vor. Der Unterricht findet im Forum am Bahnhof in Quickborn in den modernen Kursräumen statt. Das Team der VHS freut sich auf Anmeldungen unter www.vhs-quickborn.de, vhs@quickborn.de, Info: 04106-6129960.

 
Pressemitteilung vom 07.01.2022


Neue Sprachkurse am Vormittag bei der VHS Quickborn