Kontakt


Kontakt

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Rathaus für Bürgerinnen und Bürger geschlossen.

Bitte nutzen Sie info@quickborn.de oder wählen Sie die 04106/ 611 0, wenn Sie Anliegen haben.


 
Die Stadtverwaltung Quickborn ist Verwaltungsdienstleister für die Gemeinden Bönningstedt, Ellerau und Hasloh. Neben der Stadtverwaltung im Rathaus Quickborn unterstützen Bürgerbüros vor Ort den Service für die Bürgerinnen und Bürger der drei Gemeinden.

Pressemitteilungen und Bekanntmachungen der Gemeinden finden Sie unter Veröffentlichungen. Tagesordnungen und Entscheidungsvorlagen, Beschlüsse oder Protokolle für die Gremien der Gemeinden sind über den Sitzungsdienst abrufbar.


Stadt Quickborn

Rathausplatz 1
25451 Quickborn

Telefon: 115
Telefon (2): 04106/ 611-0
Fax: 04106/ 611-400
E-Mail: info@quickborn.de
Internet: www.quickborn.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. von 8:00 - 18:00 Uhr;
Samstags von 10:00 - 12:00 Uhr


Gemeindebüro Bönningstedt

Ellerbeker Straße 20
25474 Bönningstedt

Telefon: 040/ 556 203 57-0
Fax: 04106/ 611-400
E-Mail: buergerbuero.boenningstedt@quickborn.de
Internet: www.boenningstedt.de

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. von 8:30 - 13:00 Uhr;
Dienstag zusätzlich von 14:00 - 18:00 Uhr;
Mittwochs geschlossen


Gemeindebüro Ellerau

Berliner Damm 2
25479 Ellerau

Telefon: 04106/ 7686-0
Fax: 04106/ 7686-76
E-Mail: gemeinde@ellerau.de
Internet: ellerau.de

Öffnungszeiten:
Mo., Do., Fr. von 8:30 - 12:00 Uhr;
Di. von 8:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr;
Mittwochs geschlossen


Gemeindebüro Hasloh

Garstedter Weg 16a
25474 Hasloh

Telefon: 04106/ 4832
Fax: 04106/ 67200
E-Mail: buergerbuero.hasloh@quickborn.de
Internet: www.hasloh.de

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. von 8:30 - 13:00 Uhr;
Dienstag zusätzlich von 14:00 - 18:00 Uhr;
Mittwochs geschlossen


  Videokommunikation

Die Stadtverwaltung Quickborn bietet Bürgerinnen und Bürgern an, per Video ins Gespräch zu kommen

In Zeiten von Corona verändern sich neben unseren Lebensgewohnheiten auch die Arbeitsweisen. Im Rathaus Quickborn arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstärkt digital, beispielsweise per Videokonferenz. Dazu wurden in den letzten Wochen die erforderlichen Voraussetzungen geschaffen.

Die Verwaltung möchte nun auch Bürgerinnen und Bürger von diesen Möglichkeiten profitieren lassen, zumal die Schließung des Rathauses sich bemerkbar macht. Statt des nun nicht mehr möglichen persönlichen Gespräches kann man einen Videotermin mit der Stadtverwaltung vereinbaren. Benötigt wird dazu ein Smartphone, ein Tablet oder ein Notebook bzw. PC.

Bei Interesse schreibt man eine Mail an info@quickborn.de. Es ist erforderlich, den vollen Namen, die Anschrift und das Anliegen zu beschreiben. Sofern benötigte Unterlagen verfügbar sind, sollen diese als Anlage zur Email beigefügt werden. Ein ggf. bestehender Wunschtermin für das Gespräch oder ein bestimmter Zeitrahmen können ebenfalls mitgeteilt werden.

Die Mail wird an den zuständigen Fachbereich übermittelt und geprüft. Der Absender erhält in jedem Fall eine Antwort, wobei ein möglicher Termin und die weiteren technischen Details mitgeteilt werden.



 
Bahnverbindungen

Eine Anreise mit der Bahn kann bis zum Hamburger Hauptbahnhof erfolgen. Nähere Informationen gibt es direkt bei der Deutschen Bahn AG unter www.komfortauskunft.bahn.de. Die S-Bahnen 3 und 21 fahren vom Hamburger Hauptbahnhof bis Eidelstedt, danach steigen Sie in die A 1 direkt bis nach Quickborn ein.

Busverbindungen

  • HVV-Buslinie 194 (Pinneberg - Quickborn - Ellerau - Quickborn-Heide - Norderstedt-Mitte)
  • HVV-Buslinie 594 (Pinneberg - Quickborn - Norderstedt-Mitte) - Direktverbindung in 17 Minuten
  • HVV-Buslinie 294 (Quickborn - Bilsen - Hemdingen - Barmstedt, Rantzauer See)
  • HVV-Nachtbuslinie 623 (HH-Elbgaustraße - HH-Burgwedel - Quickborn - Quickborn-Heide) - nur samstags und sonntags)

Nähere Informationen zum Fahrplan und allen Fragen rund um das HVV-Angebot können Sie jederzeit unter der HVV Infoline (040/ 19 449) oder unter www.hvv.de erhalten.