Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 37 für das Gebiet östlich der Kieler Straße / nördlich der bestehenden Tankstelle / Betriebsgrundstück Fa. Bunge a) Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses b) Bekanntmachung des Termins der frühzeitigen Unterrichtung


Die Aufstellung dieses Bebauungsplanes erfolgt im beschleunigtem Verfahren gemäß § 13 a BauGB ohne Erarbeitung einer Umweltprüfung / eines Umweltberichts nach § 2 Absatz 4 BauGB mit entsprechender Anpassung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Bönningstedt an die Festsetzungen des Bebauungsplans im Wege der Berichtigung gemäß § 13 a Absatz 2 Nummer 2 BauGB
Die Aufstellung dieses Bebauungsplanes erfolgt im beschleunigtem Verfahren gemäß § 13 a BauGB ohne Erarbeitung einer Umweltprüfung / eines Umweltberichts nach § 2 Absatz 4 BauGB mit entsprechender Anpassung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Bönningstedt an die Festsetzungen des Bebauungsplans im Wege der Berichtigung gemäß § 13 a Absatz 2 Nummer 2 BauGB

Nach der Beschlussfassung durch die Gemeindevertretung der Gemeinde Bönningstedt in den Sitzungen vom 21.03.2019 und 23.05.2019 sowie den Ausschuss für Bauwesen und Umweltschutz der Gemeinde Bönningstedt in der Sitzung vom 25.06.2019 wird für das Gebiet östlich der Kieler Straße / nördlich der bestehenden Tankstelle / Betriebsgrundstück Fa. Bunge im beschleunigtem Verfahren gemäß § 13 a BauGB ohne Erarbeitung einer Umweltprüfung / eines Umweltberichts nach § 2 Absatz 4 BauGB mit entsprechender Anpassung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Bönningstedt an die Festsetzungen des Bebauungsplans im Wege der Berichtigung gemäß § 13 a Absatz 2 Nummer 2 BauGB der Bebauungsplan Nr. 37 aufgestellt.

Die Bekanntmachung vom 14.08.2019 enthält:

a) die Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und

b) die Bekanntmachung des Termins der frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit am 28.08.2019.

Den Text der Bekanntmachung finden Sie hier.